Norka sendet Grüße aus ihrem Zuhause

Heute sendet die liebe Norka ganz liebe Grüße aus ihrem neuen Zuhause. Norka war immer unser Strubbel- Mädchen 😉 im Hundeheim. Eine ganz liebe Hündin, die jedoch ein Fell hat, was so gar nicht dafür geeignet ist, draußen zu leben. Mit ihrem grau- braunen Fell ging sie immer ein bißchen unter…

Aber nur bis zu dem Zeitpunkt, wo ihr Familie sie auf unserer Seite entdeckte und sagte: Die oder Keine!

Norka hatte ihr Köfferchen schnell gepackt, schließlich ging`s endlich nach Hause! Beim Verlassen des Tierheimes hat sie laut in alle Richtungen gebellt, als wollte sie sagen: Schaut mal, ich gehe jetzt heim ( Norka, wir haben Dich sehr gerne in Dein neues Leben gebracht!!!)

Zuhause angekommen hast Du Alles toll gefunden: Dein Frauli, Deine Familie, Deinen Hunde- Kumpel, das rote Sofa, das neue Futter,… und Deine Leute haben gesagt, Du schaust nicht nach Norka aus ( zugegeben, kein besonders schöner Name) …sondern heißt jetzt Polly.

Und was für ein Glück, dass Du gerade zu diesem Zeitpunkt umziehen konntest: Frauli hat Dich zum Tierarzt mitgenommen und es wurde festgestellt, dass Du einen kleinen Tumor in der Gesäugeleiste hast. Also ab zur kleinen Op… und Alles gut gegangen! Was für ein Glück für Dich, kleine Polly,… im Hundeheim wäre es niemandem aufgefallen; evtl. wenn`s zu spät wäre…

Meine Süße, wir sind froh, Dein Sprungbrett in Dein neues Leben zu sein! Du warst eine prima Mit- Reisende und überhaupt ein ganz tolles Mädel! Wir wünschen Dir und Deiner Familie gaaaanz viele glückliche Stunden und genieße jetzt alles, was Du vorher nicht hattest. …Meine liebe Polly, fühle Dich umarmt! Lela & Achim

Zu den Fotos: Links noch im Tierheim/ Rechts auf dem Lieblings- Sofa nach dem Futtern & Du hast eine Leidenschaft für Kartons 😉

Neuste Beiträge