Rexi möchte nach Hause !!!

Der liebe Rexi durfte jetzt auf seine Pflegestelle nach Bayern ziehen und erholt sich sehr gut. Dennoch ist es nur eine Übergangszeit und er sucht ein schönes Zuhause für sich mit viel Liebe, gutem Futter und einem gemütlichen Körbchen.

Rexi ist sehr lieb, ein freundlicher Hund, der noch gar nichts Schönes im Leben hatte… Er genießt jede Mahlzeit, Streicheleinheiten und Spaziergänge; eben Alles, was er vorher nicht hatte…

Rexi ist soweit gesund, nimmt zu, sein Fell wird langsam schöner… allerdings wurde unser Verdacht von der Tierklinik bestätigt: Er hat eine Augenkrankheit, die ihm in 1-2 Jahren sein Augenlicht raubt. Deshalb ist es umso wichtiger, dass er in SEIN Zuhause kommt, sich noch Alles anschaut und zu seiner Bezugsperson eine starke Bildung aufbaut.

Sind Sie Rexi`s Freund für`s Leben, Kuschler, Partner, Vertrauter ???

  • Da Rexi ehr unter die Kategorie “Sorgenpfote” fällt, gibt es natürlich eine reduzierte Schutzgebühr 😉

Rexi sucht so sehr ein echtes Zuhause

Der liebe Rexi sucht so sehr ein Zuhause… zugegeben, er ist mehr eine Sorgenpfote, aber wird Ihnen umso dankbarer sein. Der liebe Kerl hatte noch nie im Leben eine Chance… einsam, ungeliebt…er hatte zwar ein sog. Zuhause, aber die “Zuneigung” geschränkte sich auf ab und zu mal ein paar Essensreste hinwerfen. Keine Steicheleinheiten, keine Geborgenheit, eine schäbige Hütte und immer draußen…

Jetzt soll endlich die Wendung kommen: Er darf nach Bayern reisen. Dann hat er erstmal einen Termin in der Tierklinik zum Check. Somit wissen wir dann, was konkret bei ihm los ist. Mit diesem Wissen suchen wir dann ein gutes, liebevolles Zuhause für ihn. Menschen, die Verständnis haben und ihm geben möchten, was er all die Jahre so schmerzlich vermisst hat. … Sind Sie Rexis Retter? Dann bitte melden und ihn kennen lernen: 0172- 97 16 920

DRINGEND! Wir suchen eine Pflegestelle in Bayern

Liebe Begleiter, heute brauchen wir Eure Hilfe: Wir suchen dringend eine Pflegestelle, die einen Hund für eine Zeit lang aufnimmt.

Die Aufgabe wäre: Sich um den Hund oder die Hündin zu kümmern und zu vermitteln, wie es sich anfühlt, endlich ein Zuhause zu haben. Quasi, ganz normaler Hunde- Alltag, so wie wir ihn hier leben 😉

Die Kosten für Futter und ggf. Tierarzt werden natürlich von uns übernommen. Habt Ihr eine Idee, wer uns “aus der Patsche” helfen kann??? …dann bitte melden: 0172- 97 16 920 oder Mail

P.S.: Wir starten zur nächsten Tour am 1. März und freuen uns, unsere “neuen” Schützlinge wieder zu sehen. Danach gibt`s neue Infos…

Der pinke Rahmen: Aktion Sorgenpfote

Jetzt möchte ich nochmal auf unseren pinken Rahmen aufmerksam haben! Unter den vermittelbaren Hunden, haben einige einen pink- farbenen Rahmen um ihr Foto. Das ist unsere Aktion SORGENPFOTE.

Wir möchten auf diese Hunde besonders aufmerksam machen. Sie sind einfach nur alt und ihnen läuft im Hundeheim von Hajnowka die Zeit ab, oder sie haben andere Sorgen…

Bitte beachtet sie besonders! …alle Lebensläufe findet ihr unter den vermittelbaren Hunden …und eines ist sicher: Sie sind alle ganz tolle Wesen!!! – Ich weiß es, denn ich kenne sie! 😉

Neuste Beiträge