Guten Rutsch!

Wir wünschen allen lieben Menschen, Adoptanten, Hunden in unserer Auffangstation und natürlich vermittelten Hunden, allen Unterstützern und Helfern einen guten Rutsch in ein gesundes, deutlich leichteres, neues Jahr!

Und es gibt auch Corona- Vorteile, auch wenn man sie mit der Lupe suchen muss, aber hier ist einer: Heuer fällt zum Glück die Knallerei und das Feuerwerk aus! Was ein Segen!!! Es ist für all unsere Hunde, die Wildtiere, die Umwelt ( Feibstaubbelastung ) ein echter Vorteil. ( Ich bin wirklich kein ausgesprochener “Öko”, aber dieses ganze Erschrecken für alle Tiere nach den Festtagen ist doch wirklich ein Grauß… )

Also, habt einen guten Start ins neue Jahr und hier noch eine Inspiration aus Dänemark: Die Dänen springen, um sinnbildlich gut ins neue Jahr zu kommen vom Stuhl. Ist das nicht eine Idee, statt zu knallen? 🙂

In diesem Sinne, guten Sprung und alles liebe vom Pfotenhoffnungs- Team

712…

…vermisste Tiere, die sich in der Silvester- Nacht so erschrocken haben, dass sie weg gelaufen sind! Ist das nicht unglaublich ?!?

Und alles wegen Dreck, Kosten- und Lärm- verursachender Knallerei. Von den wilden Tieren im Wald wollen wir gar nicht reden… Muss das sein ???

Also, haltet bitte die Augen auf, wenn Ihr ein “fremdes” Tier in Eurer Gegend seht, helft ihm wieder heim zu kommen. Tasso bietet ( kostenlos) einen tollen Service an und hilf gerne weiter. …Aber auch ein Lob an dieser Stelle an die Stadt Landshut: Sie hat für alle Bürger kostenlos in der Innenstadt eine bunte, fröhliche Laser- Show veranstaltet und Feuerwerk verboten. DANKESCHÖN!

In diesem Sinne, einen friedlichen Start ins Jahr für alle 2- und 4- Beiner 😉 …………Dankeschön an Tasso e.V. für das Foto!