Und los geht die wilde Fahrt…!

…sagt der Sprecher am Karussell …und ein bißchen fühlen wir uns auch so 😉 : Am Donnerstag, 12. Mai starten wir wieder in unsere Auffangstation in Bialowieza, ( Ostpolen, kurz vor Belarus ) Im Gepäck haben wir viiiele tolle Spenden von Euch ! Einen Teil seht Ihr auf dem Foto, links. Ein herzliches Dankeschön dafür an: Gerti R., Tanja M., Doris & Bernd F., Peter S., Sandra E., Monika S., Marion A., …wir kommen also nicht mit leerer Pfote. Und das ist auch gut so, denn es gibt neue Bewohner in der Station und natürlich einige Mütter mit ihren kleinen Familien und alle wollen fressen. Deshalb speziell Danke nochmal für Welpenfutter/ -Milch, die im Moment sehr begehrt ist.

Und rechts auf dem Foto? Was ist das??? … tärättettä: Das ist unsere Sondergenehmigung! Wir dürfen nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder in unsere Auffangstation!!! Durch das Kriegsgeschehen hört man im Moment kaum noch etwas von der Sperrzone, aber sie besteht immer noch. Immer noch dauern die Bauarbeiten für den Zaun zwischen Polen und Belarus an und man kann diesen Bereich ( in dem unsere Station ja liegt) nicht betreten. – Die letzte Meldung ist, dass es ab Juni wieder normal werden soll… allerdings war das Ende schon dreimal in greifbarer Nähe ….Umso schöner dass wir “rein” dürfen. …viele gute Seelen haben daran gewirkt. Dankeschön dafür!!!

Nach unserer Tour berichten wir, was es so neues gibt… also: auf geht`s!

Archiv