Mela grüßt aus dem neuen Zuhause

Vor einigen Wochen ist Mela in ihrem neuen Zuhause gelandet und sendet immer wieder – durch ihr Frauli- Grüße. Mela heißt jetzt Melina 😉 und ist so glücklich in ihrem neuen Leben…endlich ein richtiges Zuhause!

Aber von vorn: Mela war immer unser kleines Fuchsmädchen im Hundeheim. Eine süße, fröhliche Maus, die noch so viel vor hatte… dann kam die Mail von Deinem neuen Frauchen und Du konntest mit uns ausreisen. Dein neues Zuhause liegt wunderschön ländlich in Bayern und Du hast zwei gaaanz liebe Frauli`s. Dazu hast Du gleich noch einen Freund bekommen, den lieben Milo. Auf dem unteren Foto lauft Ihr Beide so schön auf dem Feldweg, als würdet Ihr fliegen. Mela, macht Ihr ein Wettrennen? … auf dem oberen Foto bist Du dick eingekuschelt in Deinem neuen Körbchen…

Liebe Melina, wir freuen uns so, Dein Sprungbrett in ein neues Leben sein zu dürfen! Du bist eine tolle Hündin und hast ein richtiges Hundeleben so sehr verdient. Genieße Dein Leben, Deine Leute, Deinen Milo,… einfach Alles. Dickes Bussi von uns!

Und ein Dankeschön- Bussi auch an Doris & Bernd, die so lieb waren und Deine Vorkontrolle gemacht haben!

Fuchs- Mädchen sucht ein Zuhause

…ja, das haben wir wirklich gedacht, als wir Mela bei unserem letzten Besuch im Mai kennen gelernt haben. Sie schaut aus, wie eine Kreuzung zwischen einem Fuchs und einem Schäferhund 😉

Mela ist ganz lieb, nur 40 cm hoch und sehr verträglich, d.h. verträglich mit Kinderm, Hündinnen und Rüden. Einfach ein Schatz. Hier fragt man sich wieder, warum so ein prima Mädel im Tierheim ist??? – Vielleicht war sie auch zu lieb…oft kommen ja die “lieben” Hunde in Polen ins Tierheim, weil sie eben nicht agressiv Haus und Hof verteidigen…

Geben Sie dieser großartigen Hündin eine Chance – sie hat es so sehr verdient!

Weitere Info`s unter den Vermittelbaren Hunden 😉