Luna grüßt aus ihrem neuen Zuhause

Hier sendet Luna liebe Grüße aus ihrem neuen Zuhause an der Nordsee!

Zu ihrer Geschichte: Luna wurde verlassen auf einem verwilderten Grundstück gefunden und kam in unsere –  damals noch provisorische –  Auffangstation. Mit Heißhunger hat sie sich auf ihre erste Futterportion geschmissen… Schnell kam heraus, dass sie eine sehr freundliche, menschenbezogene Hündin ist. Sie taute sehr schnell auf, schloss Freundschaft mit den anderen Bewohnern und beim Tierarzt kam heraus, dass sie gesund ist. Einzig die Sterilisation fehlte. Das wurde erledigt und somit konnte das Köfferchen gepackt werden und endlich der Weg in ein richtiges Zuhause angetreten werden.

Luna war eine prima Mitfahrerin! Erst ging es von Bialowieza aus nach Hamburg, da erfolgte die Übergabe an liebe Vereinsmitglieder: Claudi und Gregor, die sich bereit erklärten, Luna über Nacht bei sich zu haben und sie am nächsten Tag zu ihrem Frauli zu bringen. Viiielen Dank an Euch Beide im Namen von Luna!

Jetzt lebt Luna zusammen mit ihrem Frauli und zwei lieben Hündinnen, sie liebt Kraul- Einheiten, lange Strandspaziergänge und würde am Liebsten in den Dünen den einen oder anderen Hasen jagen 😉    Luna, Du süße Maus, wir wünschen Dir ein wunderschönes, sorgenfreies Leben und drücken Dich herzlich! Lela & Achim

Auf dem Foto seht Ihr sie links bei ihrer ersten Mahlzeit in der Station… und rechts beim Spaziergang am Meer 🙂

 

Neuste Beiträge