Clint ( jetzt Odin) im Glück

Der liebe Clint konnte sein Glück gar nicht fassen, als er mitreisen durfte. ( Vorher musste er noch kastriert werden, das hat Lena in die Hand genommen und organisiert, Reise- Check des Tierarztes vor Ort in Bialowieza, Impfungen, Pass und abreisebereit).

Dann kam der große Tag der langen Reise in ein neues Leben. Aufregend!!!! – Das Auto- fahren fand Clint- jetzt Odin- nicht so prima. Solange es geradeaus ging, super… aber in den Kurven wurde ihm übel…armer Kerl.

Nach vielen Stunden im Auto kamen wir dann in Deinem neuen Zuhause an. Herrli, Frauli und dein neuer Partner kamen zur Begrüßung. So bist Du dann in Dein neues Leben gestartet, in dem es noch sooo viel zu entdecken gibt.   Frauli sagt, Du liebst Fisch- Snacks ganz besonders und bist auch sonst ein richtiger Feinschmecker. Das Trampolin der Kids hat es Dir ebenfalls angetan… Odin, Trampolin springen ist nichts für Hunde 😉

Odin, wir wünschen Dir mit Deiner Familie ein richtig tolles Leben mit vielen schönen Stunden, glücklichen Erlebnissen & viel Fisch-Kausachen 😉

Clint braucht einen Termin beim Tierarzt

Liebe Spender, gute- Gedanken- mit- Schicker, und Follower, …danke, dass Ihr schon nachfragt, wie`s so war! Das zeigt uns, dass Ihr Interesse habt, wie die Tour nach Hajnowka gelaufen ist, wie´S Euren Patenkindern geht, u.s.w.

Dieses Mal möchten wir mal eine Ausnahme machen und nicht gleich von der Tour berichten ( Der ausführliche Bericht kommt im nächten Blog, versprochen;-) ..die Ausnahme hat einen guten, dringenden Grund:

Auf dem Foto seht Ihr Clint. Er ist ganz neu im Tierheim gelandet und braucht einen Paten für den Tierarzt- Besuch. Sein Auge eitert und er hat eine Entzündung. Vermutlich kostet die Behandlung 20- 25 Euro. Wer hat dieses Euros über und möchte Clint zum Arzt schicken?